Woher kommt mir Trost?

Herbst ist da, der Sommer ging hin … Alle Menschen sehnen sich nach Trost, gehalten zu werden, anzukommen – gerade die, welche das weit von sich weisen. Woher also kommt er, der Trost. In meinem Lieblingspsalm scheint die Antwort simpel: “Trost kommt vom Herrn.” – Aber so einfach wollen wir es uns im Jahr 2020 nicht mehr machen. Wir sind notorisch skeptisch, wenn jemand Trost verspricht. Obwohl wir ihn heimlich nehmen würden. Noch so ein Widerspruch in unserer an Widersprüchen reichen Welt.

Über Trost und Heilung also möchte ich an drei Abenden mit euch und Ihnen nachdenken, für alle offen. Mit eigenen Texten, im Chat … Und zwar als Facebook-Live-Lesung am: 29. Oktober, 12. und 26. November, jeweils um 19.30 Uhr:

WOHER KOMMT MIR TROST . Öffentliche Online-Lesung mit Texten zu Trost und Heilung” auf meinem Facebook-Account, Spenden erwünscht an Paypal maxdornermuc

Ich freue mich über jede und jeden, sprich über alle, die mit mir auf die Reise gehen wollen. Schon das ist Trost.